Bodeguet


Bauernkomödie in drei Akten von Hanna Frey.

Das Ehepaar Briner ist für 3 Wochen nach Kanada verreist und die Tante sollte für diese Zeit den Haushalt führen. Leider bricht sie sich das Bein und guter Rat ist teuer. Wie soll Fabian nun mit dem vergesslichen Grossvater und dem Bauernhof fertig werden? Die Tante organisiert Ersatz beim Arbeitsamt. Der Grossvater meldet sich beim Escort Begleitservice, in der Hoffnung, diese Frau sei genau das, was Fabian in dieser verzwickten Situation brauche. Doch die Beiden eignen sich überhaupt nicht für diese Aufgabe und machen zusätzlich das Ganze nur komplizierter. Als auch noch Gabi Keller auf Briners Bauernhof landet, man möge ihr Auto aus dem Strassengraben ziehen, reissen Fabian sämtliche Stricke. Denn nicht nur diese Frauen machen ihm das Leben schwer, nein, auch der Grossvater bringt ihn zur Weissglut. Hat dieser doch Nachbars Garten mit Unkrautvertilger behandelt. Deshalb kommt die Nachbarin alle paar Minuten mit verwelktem Gemüse angetanzt und will Schadenersatz.

Wie will er diese Situation lösen? Zumal Andi und David mit ihren Anliegen und Wünschen keine grossen Stützen sind. Lassen sie sich überraschen.

Zeit: Gegenwart
Ort der Handlung: Bauernstube